Abgabe
Kuvasz vom Nomaden

     Unsere Welpen verlassen uns frühestens nach der vollendeten 8. Lebenswoche in der 9. Lebenswoche gesund und munter. Sie haben zu diesem Zeitpunkt ihre Basis-Impfung gegen Staupe, Hepatitis, Leptospirose und Parvovirose (SHLP) erhalten.  Bis zum Abgabezeitpunkt wurden unsere Welpen mehrfach entwurmt.

    Bei der Übernahme Ihres Lieblings wird Ihnen der Impfpass Ihres neuen Familienmitglieds zusammen mit dem vom Tierarzt ausgestelllten Gesundheitspass  ausgehändigt.
    In früheren Jahren wurden Welpen tätowiert, heute werden sie vom Tierarzt gechipt und erhalten damit eine unverwechselbare Kennung.
Der Chip sitzt unter der Haut an der linken Halsseite.

    Ein authorisierter Zuchtwart des VDH begutachtet unsere Welpen nach der 8. Lebenswoche in einer mehrstündigen Untersuchung eingehend und kontrolliert die Impfpässe und Chip-Nummern eines jeden Einzelnen. Auch die Mutter, die Personalien beider Eltern sowie die Einzelheiten zum Wurfgeschehen werden überprüft und protokolliert. Die umgebende Anlage, die Aufzuchtverhältnisse und der Gesundheitszustand von Mutter und Welpen sowie deren Verhalten werden nicht außer Acht gelassen und finden in einer Wurfabnahmebescheinigung ihren Niederschlag.
Für jeden Welpen füllt der Zuchtwart einen umfassenden Welpeneinzeluntersuchungsbogen aus, der Ihnen bei Welpenübernahme zusammen mit meinen umfassenden Haltungs-, Gesundheits- und Fütterungsinformationen mitgegeben wird.
In der Welpeneinzeluntersuchung wird das Gewicht, sowie insgesamt die alters- und rasseentsprechende Entwicklung in mehr als 20 Punkten gecheckt und niedergeschrieben. Es werden die Reaktionen der Kleinen auf sowohl alltägliche friedliche Umweltreize wie auch auf unerwartete überraschende Eindrücke protokolliert. (s. auch Sozialisierung).

Hat der Welpe alle Inspektionen beanstandungslos überstanden, ist er abgabebereit.
Sollten Sie bei einem vorangegangenen Besuch nicht bereits umfangreiche Informationen über Haltung, Ernährung, Gesundheit uind erste Erziehung Ihres Youngsters mitgenommen haben, so erhalten Sie diese von mit spätestens jetzt bei der Abgabe.

Jegliche noch anstehende Fragen rund um Rasse, Aufzucht und Weiterentwicklung beantworte ich jederzeit gern. Scheuen Sie sich nicht, mich anzusprechen. Sie tun damit nicht nur sich selbst und Ihrem jungen Kuvasz einen Gefallen, sondern auch mir.
Vielen Dank!
Kuvasz vom Nomaden
www.kuvasz-vom-nomaden.de